Agios Ioannis gilt als eines der kleinsten Doerfer des Landes Sfakia. Es liegt am Ende einer 20 Klm langen Strasse von der Chora Sfakion entfernt, gut in dem Wald versteckt, in eine Hoehe von ca 800 m. Es wird von 15 Einwohnern besiedelt, die sich mit der Viehzucht beschaeftigen. Es ist das ideale Ort fuer Leute die Natur bzw Wandern moegen. Tatsaechlich viele Alternative stehen zur Verfuegung. Die Strecken sind fuer jeden Geschmack: leichte, schwere, lange, kurze Strecken, und an alle Richtungen: zu den Schluchten, zum Meer, zu der maechtigen Bergmasse